Rückblick Kaffeenachmittag auf dem Floß

Kaffee-Floßnachmittag

Gesellige Unternehmungen im Bürgerverein starten langsam wieder.

Unterhaltung und Geselligkeit – diese wichtige Sparte des Bürgervereins am Lech musste coronabedingt lange pausieren. Mittlerweile können kleinere Treffen wieder stattfinden, so dass das wöchentliche Mittagessen 60+ wieder im Gasthaus Holler möglich ist oder jüngst eine Kaffeenachmittag organisiert wurde. Um das Risiko für die überwiegend älteren Besucher zu minimieren, wurde das Floß am Bootshafen gemietet, damit die Kaffeegäste abgetrennt von anderen Personen registriert werden konnten und durch den Aufenthalt im Freien die Ansteckungsgefahr möglichst gering gehalten wurde. Für die Anwesenden war es ein gemütlicher Nachmittag auf dem zwar festgetauten Floß, aber der Wind blies einem doch um die Nase und alle ließen sich die feine Kuchenauswahl der fleißigen, ehrenamtlichen Bäckerinnen schmecken. Wann und wie sich die nächste Veranstaltung realisieren lässt, wird bereits überlegt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.